Ökoprofit

29.08.2019

Im „GlassCube“ Herste zeichnete die NRW-Umweltministerin Ursula Heinen-Esser (3.v.r.) heimische Betriebe für ihre ökologischen, umweltbezogenen, aber auch wirtschaftlichen Gesamt-aktivitäten aus. Neun in Größe und Branche sehr unterschiedliche Unternehmen führten das Projekt in den letzten 12 Monaten durch und absolvierten erfolgreich den Kommissionstermin. Foto: Robert M. Prell

fdphx KTFOekoprofit1

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok